Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Felgenhersteller

Die Optik Deines Autos lässt sich ideal mit der richtigen Felge aufwerten. Egal ob sportlich oder elegant – die Auswahlmöglichkeiten sind riesig. Hierbei kommt es ganz auf den Geschmack des Fahrzeughalters an.
 
Grundsätzlich unterscheidet jeder Felgenhersteller zwischen Leichtmetall-/Alufelgen aus Aluminium und Stahlfelgen aus Stahl. Aufgrund des robusteren Materials werden Stahlfelgen meist in der Wintersaison verwendet, wohingegen Leichtmetallfelgen tendenziell eher in der Sommersaison verwendet werden.
 
In Deutschland gibt es eine Vielzahl an Felgenherstellern für beide Felgenvarianten. Zu den beliebtesten Felgenmarken zählen BBS, OZ, Borbet, ATS, Alutec, Rial, Dotz, Ronal, Dezent, AEZ, Corniche und viele mehr. Doch welche Felge ist die richtige für Dich?

Top Marken

Felgen Borbet
Felgen Hersteller Rial
Felgenmarke Alutec Leichtmetallfelgen
Felgenhersteller CMS
Felgenhersteller OZ
Felgenhersteller Ronal
BBS Felgen Logo - Felgen online kaufen bei Quick
Felgen von AEZ - Made in Germany - bei Quick
Felgen Dezent bei Quick
Autec Alufelgen
RC Felgen im Quick Onlineshop
Felgen von Proline bei Quick

Alufelgen

Liegt Dein Fokus auf einem optimierten Erscheinungsbild Deines Fahrzeugs, so ist die Alufelge die richtige Wahl.

Neben der individuelleren Optik bieten sie beim Fahren auch technische Vorteile, wie beispielsweise ein oftmals geringeres Gewicht oder einen verringerten Rollwiderstand. Durch ihr leichteres Gewicht galten Alufelgen lange Zeit als kraftstoffsparender, jedoch hat sich die Herstellung von Stahlfelgen so stark optimiert, dass hierbei nur noch selten ein Unterschied zu erkennen ist.

In der Regel werden Leichtmetallfelgen aus einem Stück gegossen und im Anschluss in ansprechenden Farben lackiert. Durch die zusätzliche Pulverbeschichtung einer jeden Leichtmetallfelge, wird sie stabil und widerstandsfähig gegenüber äußeren Einflüssen, wie etwa verschiedenen Witterungsbedingungen.

Vorteile Alufelgen

  • Individuelles Felgendesign (Ästhetik)
  • Leichtes Gewicht
  • Verringerter Rollwiderstand
  • Große Auswahl

Nachteile Alufelgen

  • Langfristig geringere Haltbarkeit durch weicheres Material
  • Aufwändigere Pflege
  • Höherer Preis

Stahlfelgen

Gegenüber der Alufelge sind Stahlfelgen meist eine preiswertere Alternative, die jedoch in ihrer Qualität definitiv mithalten können. Sie zeichnen sich besonders durch ihre Beständigkeit und Robustheit aus, was sich besonders im Winter bei Eis und Schnee bemerkbar macht. Auch ihr höheres Gewicht wird hier zum Vorteil, da der gesamte Reifen besser auf glatten Straßen aufliegt.

Grundlegend ist die Ästhetik einer Stahlfelge eher zweitrangig. Sie lässt sich allerdings mit einfachen Mitteln, wie der Anbringung einer Radkappe aus Plastik, verschönern.

Bist Du auf der Suche nach einer widerstandsfähigen Felge, so ist die Stahlfelge Deine beste Wahl.

Vorteile Stahlfelgen

  • Langlebigkeit (besonders bei Eis und Schnee)
  • Robustheit
  • Geringere Kosten
  • Pflegeleicht

Nachteile Stahlfelgen

  • Optik (weniger filigran)
  • Auswahl

Quick Felgenkonfigurator – schnell und einfach zur Traumfelge

Noch immer unentschlossen, welcher Felgenhersteller der richtige für Deinen Bedarf ist? Kein Problem! Dein Quick-Reifendiscount bietet Dir die optimale Lösung:

Die schnellste Möglichkeit, Leichtmetall- und Stahlfelgen online zu vergleichen, ist die Nutzung des Quick Felgenkonfigurators. Unser Konfigurator bietet Dir nicht nur einen umfassenden Überblick aller vorhandenen Felgen, er liefert Dir auch ein 3D-Modell. Das zeigt Dir wie die Felgen Deiner Wahl in Kombination mit einem bestimmten Fahrzeugmodell aussehen.
 
Der Quick Felgenkonfigurator bietet Dir umfassende Adaptionsmöglichkeiten, die Du individuell auf Deine Bedürfnisse abstimmen kannst. Gefällt Dir eine Kombination aus Reifen und Leichtmetall- oder Stahlfelge, so kannst Du diese im Anschluss auch als Komplettrad ganz bequem online kaufen.
 
Alles, was Du zur optimalen Nutzung des Felgenkonfigurators benötigst, ist die Größe Deiner Reifen. Diese lässt sich problemlos an einem bereits montierten Pneu ablesen.
Selbstverständlich kannst Du Dich aber auch jederzeit durch die Nutzung des Konfigurators inspirieren lassen, auch wenn Du Deine passenden Reifen noch nicht gefunden hast.

So einfach geht‘s

Mercedes CLA 45 AMG 4Matic Shooting brake 381PS-AEZ Felge-Crest-Darkt.PNG Mit wenigen Schritten und Klicks kommst Du mithilfe des Quick Felgenkonfigurators zu Deiner Traumfelge. Und so geht es:

Hersteller


Im ersten Schritt wählst Du den Hersteller deines Fahrzeugs im Drop-Down-Menü aus.
Ist die Auswahl korrekt ausgeführt worden, so erscheint ein grüner Haken.

Fahrzeugmodell


Nachdem der Fahrzeughersteller definiert wurde, wählst du nun auf die gleiche Weise das Modell Deines Fahrzeuges aus.
 

Karosserie


Haben beide oberen Punkte einen grünen Haken, so wählst Du nun aus, ob es sich bei Deiner Karosserie beispielsweise um einen Kombi, ein Schrägheck oder ein Stufenheck handelt.

Typ


Nun definierst Du zur näheren Optimierung den Typ deines Fahrzeuges. Eine Hilfestellung hierbei bietet die Baujahrangabe.
 

Motortyp


Als letzten Punkt wählst Du nun noch Deinen Motortyp aus.

Alternativ kannst Du auch, je nach Fahrzeugtyp, die Schlüsselnummer Deines Fahrzeugs eingeben. Diese findest Du auf Deinem Fahrzeugschein.
 
Im Anschluss wirst Du auf die nächste Seite weitergeleitet, wo Du die Felge, Pneus und RDKS auswählen kannst. Benötigst Du Hilfe, so kannst Du optional den Quick Felgenassistenten nutzen. Du kennst Dich mit Felgen aus und weißt, worauf Du achten musst? Super, dann kannst Du direkt zur Montagebühne.
 
Unter Angabe Deiner Reifengröße erhältst Du nun Felgenvorschläge, die sich mithilfe des Filters eingrenzen lassen. Hierbei siehst Du nicht nur die Felgenmarke, den Hersteller und das Modell, sondern auch weitere Details zum einzelnen Produkt, wie auch die Preise.
In einer 360-Grad-Ansicht lassen sich die Felgen nun am Fahrzeug betrachten. Design und Farbe des jeweiligen Modells kommen somit bestens zur Geltung. Gefällt Dir die Auswahl, so kannst Du jetzt die Felge auswählen und gelangst zum Quick-Onlineshop.

Fazit

Die Auswahl der für Dich passenden Felge steht und fällt mit Deinen persönlichen Präferenzen und Deiner Abwägung zwischen den sich bietenden Vor- und Nachteilen. Grundlegend macht sich der größte Unterschied zwischen Alu- und Stahlfelgen in ihrer Optik bemerkbar. Die Entscheidung, ob es das teurere Design oder die robuste, preisgünstigere Variante wird, liegt bei Dir, dem Autofahrer.

Kannst Du dich trotzdem nicht entscheiden, so ist möglicherweise eine saisonabhängige Kombination aus beidem die richtige Wahl für Dich. Gerne beraten wir Dich auch vor Ort in einer unserer Quick-Filialen.